Fahrrad Online Shop - Bikester
Lagerräumung – Rabatte bis zu 80%1
kostenlose Rückgabe
Kauf auf Rechnung
Spüre die Power: E-Bikes mit Heckmotor
Hier findest du eine Auswahl an E-Bikes, die mit einem Nabenmotor im Hinterrad ausgestattet sind. Dieser Motor liefert eine direkte Antriebskraft und sorgt für ein beeindruckendes Fahrgefühl, besonders bei höheren Geschwindigkeiten oder auf flachen Strecken. Der Heckmotor bietet nicht nur Leistung, sondern auch kosteneffiziente Vorteile und einfache Wartung. Da seine Kraft direkt auf das Hinterrad wirkt, minimiert sich das Risiko von Verschleißerscheinungen und die Lebensdauer wird verlängert. Entdecke hier die Vielfalt an E-Bikes mit Heckmotor und finde das perfekte Modell für deine Bedürfnisse!

E-Bikes mit Heckmotor

3 Artikel
Filter
Zurücksetzen

Geschlecht

  • Damen 3
  • Herren 3

Marke

  • Diamant 1
  • Ortler 1
  • Trek 1

Serie

  • Ortler Speeder 1
  • Trek Dual Sport 1

Farbe

  • grau
  • grün
  • schwarz

Preis

bis

Kundenbewertungen

  • 1
Sortieren
Beliebteste Neuheiten Beste Bewertung Höchster Preis Niedrigster Preis Höchster Rabatt
Kategorien
Filter
Sortieren
Beliebteste Neuheiten Beste Bewertung Höchster Preis Niedrigster Preis Höchster Rabatt
Ortler Speeder schwarz
Ortler Speeder schwarz
Ortler
Speeder schwarz
€ 2.599,99 * € 869,00
  • Varianten: 50cm (28")
- 66 %
SALE
Diamant 365 Deluxe Trapez grün
Diamant 365 Deluxe Trapez grün
Diamant
365 Deluxe Trapez grün
UVP € 2.649,00 € 1.239,00
  • Varianten: L | 50,7cm (28")M | 46,3cm
- 53 %
SALE
Trek Dual Sport+ 2 grau
Trek Dual Sport+ 2 grau
Trek
Dual Sport+ 2 grau
UVP € 2.399,00 € 2.099,00
  • Varianten: L | 50,7cm (28")
- 12 %
SALE

Mehr zu E-Bike Motoren

Weitere Infos: E-Bike Motoren - Übersicht & Hersteller | E-Bike Motoren im Vergleich
E-Bikes nach Motor Hersteller: Bosch E-Bikes | Shimano E-Bikes | Yamaha E-Bikes | Mahle E-Bikes | Fazua E-Bikes | Bafang E-Bikes
E-Bikes nach Motor Position: E-Bikes mit Mittelmotor | E-Bikes mit Heckmotor | E-Bike mit Nabenmotor

E-Bikes mit Heckmotor – vielseitiger Schub ohne Umwege

Wenn du auf der Suche nach einem E-Bike bist, das eine vielseitige und direkte Leistung bietet, werden E-Bikes mit Heckmotor deine Erwartungen übertreffen. Egal, ob du nach subtilem, zusätzlichen Schub oder einem kraftvollen Antrieb für schnelle S-Pedelecs suchst: Heckmotoren in E-Bikes erfreuen sich stetig wachsender Beliebtheit.

Was zeichnet ein E-Bike mit Heckmotor aus?

Heckmotoren sind in der Nabe des hinteren Laufrades verbaute Antriebe. Ihre Kraft wirkt also direkt auf das Laufrad, was ein völlig anderes Fahrgefühl bewirkt als bei den weiter verbreiteten Mittelmotoren. Deren Leistung muss nämlich erst noch durch Kette und Schaltung weitergegeben werden, bevor sie dort ankommt, wo sie wirken kann. Dadurch ergibt sich bei Mittelmotoren immer ein Verlust an Leistung.

Vorteile von E-Bikes mit Heckmotor

Die meisten E-Bikes mit Heckmotor wirken auf den ersten Blick kaum wie Elektrofahrräder. Der Motor ist oft so klein, dass er im Laufrad zwischen Kassette und Bremsscheibe verborgen ist. Wenn dann noch der Akku im Unterrohr integriert ist, bekommst du ein schickes Fahrrad, das nicht nur gut aussieht, sondern auch weniger anfällig für Diebstahl ist. Auch während der Fahrt sind Heckmotoren unauffällig, denn mit ihrer leisen Funktionsweise fallen sie auch akustisch nicht auf.

Die Vorteile des Heckmotors liegen aber nicht nur in Optik und fehlender Geräuschkulisse. Auch rein technisch betrachtet bietet der Heckmotor einen entscheidenden Vorteil gegenüber dem Mittelmotor. Die Leistung des Heckmotors wird direkt am Rad entfaltet, was zu geringerem Verschleiß von Kette und Kettenblättern führt. Leistungsstarke Mittelmotoren sind berüchtigt dafür, einen kompletten Antriebsstrang (Kettenblätter, Kette, Kassette) nach nur wenigen hundert Kilometern reif für den Austausch zu machen. Natürlich kannst du mit viel Pflege und einer umsichtigen Fahrweise die Lebensdauer verlängern, aber Heckmotoren werden trotzdem immer noch für deutlich geringeren Verschleiß sorgen. Damit fallen die langfristigen Wartungskosten deutlich geringer aus.

Der Rekuperationsmodus ist ein weiteres technisches Highlight, das mit Mittelmotoren unmöglich ist. Manche Heckmotoren ermöglichen mit diesem Modus das Aufladen des Akkus während der Fahrt. Wenn du den Rekuperationsmodus anschaltest (zum Beispiel bergab), macht er sich als Bremswirkung bemerkbar. Die daraus gewonnene Energie wird zurück in den Akku gespeist.

Nachteile von E-Bikes mit Heckmotor

Trotz der vielen Vorteile haben Heckmotoren natürlich auch ihre Nachteile. Das Ausbauen des Hinterrades bei einer Panne gestaltet sich deutlich schwieriger als bei anderen Fahrrädern. Das Hinterrad ist dank des in ihm verbauten Antriebs schwerer, außerdem durch ein Kabel mit dem Akku verbunden und zusätzlich noch am Rahmen abgestützt.

Der durch den schweren Motor nach hinten verschobene Schwerpunkt ist im Alltag in der Regel kein Problem, macht sich jedoch bei einer Fahrradart besonders bemerkbar: Du wirst kein E-Mountainbike mit Hinterradfederung und einem Heckmotor finden, da der schwere Antrieb die Wirkweise der Federung beeinträchtigen würde.

Heckmotoren können außerdem nur mit Kettenschaltungen kombiniert werden – der Platz, der für eine Nabenschaltung benötigt wird, ist bereits vom Motor belegt. Wenn du nur in der Stadt unterwegs bist und es besonders schätzt, an der Ampel stehend den Gang wechseln zu können, dann ist ein Heckmotor nicht die ideale Wahl für dich.

Heckmotoren und das Konzept des E-Bike light

Heckmotoren sind ideal für die immer beliebter werdenden E-Bikes light. Die Kategorie ist durch einen leichten Antrieb mit etwas weniger Maximalleistung und einen abgespeckten Akku gekennzeichnet. So können sie zwar nicht für die gesamte Dauer deiner Tour volle Unterstützung liefern, sind aber sehr wohl in den entscheidenden Momenten zur Stelle. Durch die bewusst schlank gehaltene Unterstützung sind sie vom Fahrgefühl deutlich näher an Fahrrädern ohne Motor – und lassen sich vor allem einfacher mal ein paar Stufen hochtragen.

Elektrofahrräder mit Heckantrieb – für viele Zwecke ideal

Falls du nicht ein vollgefedertes E-Mountainbike kaufen möchtest, dann hat ein E-Bike mit Heckmotor zahlreiche Vorteile gegenüber herkömmlichen E-Bikes mit Mittelmotor. Überzeuge dich davon und schau dich in unserer gewaltigen Auswahl um!