Mit Bikester in den Sommer - jetzt mit Top Angeboten bei Serious und Ortler

Ansicht als

Orbea Occam – Trailbikes mit Allrounder-Qualitäten

Mit der Occam-Serie bietet Orbea echte Allrounder für die Einsatzbereiche Trail und Light Enduro. Die voll gefederten Trailbikes des Herstellers machen also nicht nur auf Wald- und Schotterwegen eine erstklassige Figur, sondern auch auf langen und steilen Anstiegen. Dabei sind die Occam-Bikes in verschiedenen Preisklassen erhältlich und erfüllen unterschiedlichste Material- und Ausstattungswünsche. Hier können nicht nur Einsteiger*innen das für sie passende Fahrrad finden, sondern auch besonders leistungsorientierte Biker*innen, die maximale Performance aus ihrem Occam herausholen möchten – vom Rahmen über die Gabel und Reifen bis hin zum Sattel.

Welche Vorteile bietet die Serie?

Um unterschiedlichsten Leistungsniveaus und Ausstattungswünschen gerecht werden zu können, hält die Serie eine große Vielfalt von Trailbikes bereit, zum Beispiel:

  • H30
  • M10
  • LT-Versionen

Auch wenn sich die Bikes im Hinblick auf ihre technischen Finessen, Materialien und Preisniveaus zum Teil deutlich unterscheiden, gibt es eine modellübergreifende Gemeinsamkeit, auf die du dich verlassen kannst: ihre smarte asymmetrische Bauweise. Denn bei den Orbea-Occam-Rahmen wird der Dämpfer nicht mittig platziert und auf beiden Seiten abgestützt, sondern nach links versetzt.

So kann die danebenliegende Unterstützungsstrebe noch zentraler positioniert und können Federungskräfte im vorderen Rahmendreieck noch effizienter ausgeglichen werden. Außerdem wird in diesem besonders stark beanspruchten Bereich die Steifigkeit des Rahmens zusätzlich verbessert, ohne dass dabei unnötiges Mehrgewicht entsteht.

Orbea Occam H30

Mit dem H30 bietet Orbea auch für Einsteiger*innen die bewährt agile Trail-Geometrie, welche die gesamte Occam-Serie auszeichnet. Denn das voll gefederte Trailbike begeistert genau wie die Geschwister-Modelle nicht nur durch einen steilen Sitzwinkel und eine angenehme Tret-Position, sondern auch durch einen verlängerten Radstand. Damit ist auch bei hohem Tempo größtmögliche Stabilität gewährleistet, sodass du auf unterschiedlichsten Trails schnell, aggressiv und vor allem souverän unterwegs bist.

Gleichzeitig verfügt auch dieses Einstiegsmodell bereits über eine Vielzahl von hochwertigen Ausstattungsmerkmalen, was neben den Shimano-Komponenten bei Scheibenbremsen und Schaltung auch durch den Aluminiumrahmen unterstrichen wird. Dessen Schweißnähte werden in einem aufwendigen Verfahren poliert, wodurch eine besonders wertige Materialanmutung erzielt wird.

Die Orbea-Occam-Fully-Bikes sind in unterschiedlichen Größen von S bis XL erhältlich.

Orbea Occam M10

Damit du nicht nur auf kilometerlangen Steigungen, sondern auch im Bikepark eine gute Figur machst, bieten die Orbea-Occam-Fully-Trailbikes eine besonders vielseitige und anpassungsfähige Federung. Denn diese können vorne und hinten sowohl mit einem Federweg von 140 als auch 150 mm über unbefestigte Straßen und Trails bügeln und sich so verschiedensten Untergründen anpassen.

Um deine Performance nochmals zu optimieren, ist das M10 außerdem mit einem Orbea-Monocoque-Rahmen aus Carbon ausgestattet. So profitierst du vom allerersten Pedaltritt an nicht nur von maximaler Gewichtsersparnis, sondern auch von der erstklassigen Haltbarkeit dieses mit Kevlar verstärkten Werkstoffs.

Orbea Occam LT

Für alle, denen die Geometrie des M10 noch nicht aggressiv genug ist, hält die Orbea- Occam-Fully-Serie außerdem ihre LT-Modellvarianten bereit. Diese sind dank ihrer Fox-36-Gabel und 10 mm mehr Federweg noch angriffslustiger im Gelände unterwegs und bieten dir dabei deutlich mehr Vielseitigkeit als ein reinrassiges Enduro-Bike.

Die Vielseitigkeit der Orbea-Occam-Fully-Bikes – jetzt in unserem Online-Shop entdecken

Warum Orbea in Spanien seit den 1930er-Jahren zu den wichtigsten Fahrradherstellern zählt, macht diese Serie einmal mehr deutlich. Denn die hochwertigen Trailbikes aus dem Baskenland begeistern mit innovativen Material- und Ausstattungsoptionen und berücksichtigen dabei unterschiedliche Preisklassen. Egal, ob Einstiegsmodell oder High-End-Carbon-Bike: In ihrem Einsatzbereich zwischen All Mountain und Touren fühlen sich alle Räder der Orbea-Occam-Serie zu Hause.