Mit Bikester in den Sommer - jetzt mit Top Angeboten bei Serious und Ortler

Ansicht als

Reverse – belastungsoptimierte Fahrradkomponenten fürs Gelände

Der deutsche Qualitätshersteller Reverse Components aus dem Schwarzwald steht für hochwertige, belastungsoptimierte Bikeparts, die dich im Gelände bestmöglich unterstützen. Im Sortiment finden sich dabei von Cross Country bis Downhill auf verschiedene Einsatzbereiche abgestimmte Komponenten, die selbst unter härtesten Bedingungen keinerlei Schwäche zeigen. Bei der Entwicklung ihrer Produkte schöpft die Marke aus der eigenen Leidenschaft für das Mountainbiking – denn Reverse ist eine organisch gewachsene Rider-Owned-Company, bei der sowohl die Geschäftsführung als auch der Mitarbeiterstamm am liebsten mit dem Fahrrad die Natur erkunden.

Höchste Sicherheits- und Qualitätsansprüche – das Sortiment

Zuverlässige Fahrradkomponenten verleihen dir bei deinen Ausflügen nicht nur ein besonderes Fahrgefühl, sie dienen letztlich vor allem deiner Sicherheit und Gesundheit – insbesondere bei den starken Belastungen und Risiken im Downhill-, Dirt- und Freeride-Sport. Daher werden sämtliche Reverse-Bauteile intensiven Materialprüfungen und Belastungstests unterzogen, bevor sie für die Serienproduktion zugelassen werden.

Im umfangreichen hochwertigen Sortiment des Herstellers finden sich sowohl für MTB als auch E-MTB beispielsweise:

  • Vorbauten
  • Lenker
  • Griffe
  • Sattel
  • Pedale
  • Laufräder
  • Bremsscheiben
  • Naben
  • Steuersätze

Bei der Produktentwicklung setzt Reverse seit Beginn an sowohl auf ausgiebige Labortests als auch die Prüfung im Renneinsatz. Um hierbei neue Impulse und Feedback zu erhalten, arbeitet die Marke eng mit ihrem eigenen Profiteam – bestehend aus nationalen und internationalen Athlet*innen – zusammen.

Alle Vorbauten und Lenker des Herstellers müssen jeweils 100.000 gleichphasige sowie gegenphasige Bewegungen ertragen, bevor ihre Produktion in Serie geht.

Auch das Auge fährt mit – Design und Optik der Bauteile

Auch im MTB-Bereich geht der Trend weg von einfarbigen dunklen Modellen hin zu Individualität und Geschmack der Fahrer. Diesen Umstand zelebriert Reverse und bietet seiner Kundschaft Anbauteile in verschiedenen Designs sowie in unterschiedlichen, eloxierten Farbgebungen. So hast du die Möglichkeit, dein Bike ganz nach deinen Vorlieben zu personalisieren und optisch mit dem gewissen Etwas zu versehen.

Die Firmenhistorie – von Ridern für Rider

Die Marke Reverse Components entstand sozusagen aus der MTB-Szene selbst heraus und wurde von einigen begeisterten Radsportler*innen im Jahr 2004 gegründet. Der Vorsatz war dabei so einfach wie fordernd: bessere Komponenten bauen als die Konkurrenz. Durch die Erfahrung auf den Trails, den engen Kontakt zur Szene sowie das nötige Know-how in Sachen Entwicklung und Produktion mauserte sich die kleine, leidenschaftliche Manufaktur aus dem idyllischen Freudenstadt binnen weniger Jahre zu einem der europaweit führenden Hersteller von belastungsoptimierten Bike-Komponenten. Seit der Firmengründung wächst die internationale Fangemeinde von Reverse stetig an und auch gestandene Profis greifen gerne zu den leistungsstarken Produkten aus dem Schwarzwald.

Reverse
Gründungsjahr 2004
Sitz des Unternehmens Freudenstadt, Deutschland
Hauptproduktgruppen Komponenten für MTB und E-MTB
offizielle Website https://www.reverse-components.com