Mit Bikester in den Sommer - jetzt mit Top Angeboten bei Serious und Ortler

Vitus MTB Blogpost

fahrrad.de |

Vitus Bikes

Mountainbike-Modelle im Überblick

Vitus Bikes hat sich schon lange als Bike-Hersteller mit einem exzellenten Preis-Leistungs-Verhältnis etabliert. Doch das ist noch längst nicht alles. Die Mountainbike-Kollektion der traditionsreichen Marke zeichnet sich durch modernste Technologie, ausgezeichnete Ausstattung und durchdachtes Design aus.

In diesem Artikel stellen wir dir vier Modelle vom Einsteiger-Trailbike bis zum E-MTB vor.

Vitus Mythique: das Trailbike für alle

Du willst dich auf die ersten Trails wagen, neue Wege erkunden und deine Skills verbessern, aber nicht gleich dein gesamtes Erspartes ausgeben? Dann kommst du am preisgekrönten Vitus Mythique nicht vorbei – es ist das perfekte Beispiel dafür, wie ein modernes Mountainbike für Einsteiger*innen aussehen sollte. 130/140 Millimeter Federweg, moderne Geometrie und hochwertige Komponenten sorgen für Sicherheit, wenn es mal ruppiger zugeht. Das Vitus Mythique wird dein Selbstbewusstsein beflügeln und dein zuverlässiger Begleiter bleiben, auch wenn deine Skills über sich hinauswachsen.

Vitus Mythique Mountainbike
© Vitus

Die Profis haben es vorgemacht und jetzt hat sie glücklicherweise auch den Rest der Mountainbike-Welt erreicht: eine moderne Geometrie für mehr Stabilität und Sicherheit beim Fahren. Ohne zu sehr in technische Details zu versinken, sitzt du beim Vitus Mythique zentraler im Bike und hast so mehr Kontrolle. Unterstrichen wird das Ganze mit einer Vario-Stütze die maximale Beinfreiheit erlaubt, sodass du bergauf sowie bergab immer die perfekte Position einnehmen kannst.

Vitus Mythique Ausstattung

Das Vitus Mythique gibt es in drei verschiedenen Ausstattungsvarianten mit zwei verschiedenen Laufradgrößen. Wähle zwischen dem Vitus Mythique VR, dem Mythique VRS und dem Top-Modell Mythique VRX in jeweils 27,5“ oder 29“ Laufradgröße. Du hast die Wahl zwischen vier verschiedenen Größen, S, M, L und XL und alle Modelle sind tubeless ready mit i30 Felgen von WTB und Maxxis High Roller II Reifen. Kontaktpunkte wie Lenker und Sattel kommen aus dem Hause Nukeproof.

Die Einsteiger- Variante Mythique VR kommt mit X-Fusion Fahrwerk und 130 Millimeter Federweg, Shimano Deore 1x10 Schaltung und Bremsen sowie Tubeless-ready Laufrädern von WTB.

Das Mythique VRS ist mit RockShox Fahrwerk bestehend aus RockShox 35 Silver TK und RockShox Deluxe Select R Dämpfer ausgestattet und hat 140 Millimeter Federweg. Auch die Schaltung und Bremsen sind Shimano Deore, du hast aber einen Gang mehr, also 1x11 für leichteres Treten bergauf

Das Top-Modell Mythique VRX kommt mit Marzocchi Bomber Z2 Gabel mit 140 Millimeter und einem RockShox Deluxe Select R Dämpfer. Es schaltet mit Shimano 1x12 Schaltung, eine Kombination aus SLX und Deore.

Ein besonders interessantes Modell ist das Vitus Mythique AMP, das in Sachen Ausstattung nochmal eine Schippe obendrauf legt. Mit RockShox Pike Select 140mm Gabel und Rockshox Deluxe Select R Dämpfer, sowie einer 1x12 Schaltung kombiniert aus Shimano SLX and XT und kraftvollen Bremsen wird jedes Hindernis zum Kinderspiel. Die 29” WTB i30 Felgen rollen auf griffigen Schwalbe Magic Mary vorn und Hans Dampf Reifen hinten. Das AMP ist also ein echter Geheimtipp.

Vitus Mythique 29 VRX – Trailbike-Kauftipp der MTB-News Redaktion

Vitus Mythique Test Kauftipp

Die Neuauflage des Mythique versprach schon auf dem Papier ein überaus potentes Trailbike mit Spaßgarantie zu sein, doch was zählt, das sind die echten Erfahrungen im Gelände. Die Profis von MTB-News schnappten sich das Mythique 29 VRX für ihren Trailbike-Gruppentest und fühlten dem hervorragend ausgestatteten Mittelklasse-Fully ordentlich auf den Zahn. Im starken Testfeld konnte sich die Neuauflage des Vitus Mythique VRX als Kauftipp der MTB-News Test er sofort durchsetzen. Besonders beeindruckt war die Testredaktion von der Bergab-Performance auf dem Trail.

„… Das Trail-Fully überzeugt mit einer äußerst gelungenen Geometrie, dem antriebsneutralen Hinterbau und seinem ausgezeichneten Fahrwerk. Gerade, wenn es schnell bergab gehen soll, macht dem Vitus keiner etwas vor. …“

Die wichtigsten Specs im Überblick

  VR VRS VRX AMP
Rahmen-material Aluminium Aluminium Aluminium Aluminium
Gabel X-Fusion Slide Boost RC,
130 mm Federweg
RockShox 35 Silver,
140 mm Federweg
Marzocchi Bomber Z2,
140mm Federweg
RockShox Pike Select RC,
140mm Federweg
Dämpfer X-Fusion O2 Pro R,
130 mm Federweg
RockShox Deluxe Select R,
140 mm Federweg
RockShox Deluxe Select R,
140mm Federweg
RockShox Deluxe Select R,
140mm Federweg
Schaltwerk Shimano Deore,
10-Fach
Shimano Deore,
11-Fach
Shimano SLX,
12-Fach
Shimano XT,
12-Fach
Sattelstütze Brand-X Ascend Teleskopsattelstütze Brand-X Ascend Teleskopsattelstütze Brand-X Ascend Teleskopsattelstütze Brand-X Ascend Teleskopsattelstütze
Laufradgrößen 27,5" oder 29" 27,5" oder 29" 27,5" oder 29" 29"

Vitus Mythique

$include('Content-Products',pids,G1852699;G1921671;G1921671;G1921677;G1921668;G1921665;G1921674,show_promotion, true,tinyItemsConfig,'itemsXG:4;itemsLG:4;itemsMD:4;itemsSM:3;itemsXS:2;')$

Vitus Escarpe: der Alleskönner

Mit 150/160 Millimetern Federweg, einem Carbon-Rahmen und Top-Ausstattung ist das Vitus Escarpe ein Bike, das alles mitmacht. Auch härtere Trails mit großen Steinen und Sprüngen sind kein Problem, und trotzdem kann das Vitus Escarpe dein einziges Bike für alles sein. Die Geometrie des neuen Vitus Escarpe wurde komplett überarbeitet und kommt nun mit einem tieferen Tretlager sowie einem flacheren Lenkwinkel kombiniert mit einem steileren Sitzwinkel – so wie es sich für ein modernes Trailbike gehört.

Diese Updates sorgen für mehr Stabilität, auch auf anspruchsvollen Trails, ohne dabei beim Bergauftreten zu sehr einbüßen zu müssen. Wenn dir das noch nicht reicht, kannst du mittels FlipChip die Geometrie anpassen. Das Tretlager wird um sechs Millimeter angehoben und der Lenkwinkel etwas steiler, was sich bei der Fahrt durch mehr Effizienz beim Treten bemerkbar macht.

Vitus Escarpe MTB
© Vitus

Vitus Escarpe Ausstattung

Alle Vitus Escarpe Modelle haben einen Carbon-Rahmen (Aluminium Hinterbau bei Escarpe CR). Das Rad gibt es in vier verschiedenen Ausstattungsvarianten, sowie zwei verschiedenen Laufradgrößen. Du hast die Wahl zwischen dem Vitus Escarpe CR, dem Escarpe CRS und dem Top-Modell Escarpe CRX. Mit jeweils 27,5“ oder 29“ Laufradgröße und den Größen von S bis XL findest du garantiert das passende Modell für dich. Alle Modelle haben eine Brand-X Vario-Stütze, sind tubeless ready und mit einer Reifenkombination aus Maxxis Assegai vorn und Maxxis Dissector ausgestattet, die die perfekte Mischung aus Traktion und niedrigem Rollwiderstand bieten. Dass selbst das günstigste Modell mit hochwertigen Reifen ausgestattet ist, ist ein extra-großer Pluspunkt.

Das Vitus Escarpe CR ist mit einer Marzocchi Bomber Z2 Gabel und einem RockShox Deluxe Select R Dämpfer sowie Shimano Deore 1x12 Schaltung und bissigen Vierkolben-Bremsen ausgestattet.

Beim Vitus Escarpe CRS bekommst du ein RockShox Fahrwerk, bestehend aus Lyrik Select Gabel und Deluxe Select + RT Dämpfer. Beim Schalten und Bremsen kannst du dich auf die Shimano SLX Gruppe verlassen. Nukeproof Neutron V2 Laufräder machen das Escarpe CRS komplett.

Mit dem Top-Modell Vitus Escarpe CRX ist jetzt auch Profi Kyle Strait unterwegs. Das Fahrwerk besteht aus hochwertigen Komponenten wie der Fox 36 Gabel mit 150 Millimetern Federweg und Fox Float DPS Factory Series Dämpfer. Schaltung und Bremsen kommen aus der Shimano XT Gruppe und auch das Top-Modell rollt auf Nukeproof Horizon V2 Laufrädern.

Ein besonderes Highlight ist das zusätzliche Performance-Modell Vitus Escarpe AMP 29, das mit einem Top-Fahrwerk bestehend aus RockShox RockShox Lyrik Ultimate und Deluxe Ultimate RCT Dämpfer ausgestattet ist. Mit SRAM X01 Schaltung und Code RSC Bremsen steht dem nächsten Trail-Abenteuer nichts mehr im Wege.

Die wichtigsten Specs im Überblick

  CR CRS CRX AMP
Rahmen-material Carbon
(Aluminium Hinterbau)
Carbon Carbon Carbon
Gabel Marzocchi Bomber Z2,
150 mm Federweg
RockShox
Lyrik Select,
150 mm Federweg
Fox 36 Float Factory,
150 mm Federweg
RockShox Lyrik Ultimate,
150 mm Federweg
Dämpfer Rock Shox Deluxe Select R,
140 mm Federweg
Rock Shox
Deluxe Select+ RT,
140 mm Federweg
Fox Float DPS Factory Series,
140 mm Federweg
Rock Shox
Deluxe Ultimate RCT,
140 mm Federweg
Schaltwerk Shimano Deore
12-Fach
Shimano SLX
12-Fach
Shimano XT
12-Fach
X01 Eagle
12-Fach
Sattelstütze Brand-X Ascent Teleskopsattelstütze Brand-X Ascent Teleskopsattelstütze Brand-X Ascent Teleskopsattelstütze RockShox Reverb Stealth Dropper
Laufradgrößen 27,5" oder 29" 27,5" oder 29" 29" 29"

Vitus Escarpe

$include('Content-Products',pids,1852669;G1921692;G1921689;G1921686;G1852666;G1852675,show_promotion, true,tinyItemsConfig,'itemsXG:4;itemsLG:4;itemsMD:4;itemsSM:3;itemsXS:2;')$

Vitus Sommet: Racefeeling pur

170 mm Federweg vorn und 162/170 mm hinten plus die besten Komponenten, die die MTB-Welt zu hat. Das Vitus Sommet eine echte Racemaschine. Hier ist alles auf Speed und Performance getrimmt, sodass du dich auch auf anspruchsvollstem Terrain vollkommen zuhause fühlst. Doch das bedeutet nicht, dass du das Vitus Sommet nicht auch auf deine Feierabendrunde mitnehmen kannst, denn es lässt sich trotz viel Federweg exzellent den Berg rauf treten. Das neue Sommet ist mit einer komplett neuen Kinematik, Geometrie und Design bereit für die anspruchsvollsten Enduro-Trails der Welt und macht alles mit, was man ihm zumutet.

Vitus Sommet MTB
© Vitus

Der Rahmen ist mit einer Kombination aus Carbon-Front und Aluminium-Hinterbau stabiler als je zuvor, und macht somit auch die härtesten Schläge problemlos mit. Wie das Vitus Escarpe wurde das Sommet mit einem tieferen Tretlager, flacheren Lenkwinkel und steilerem Sitzwinkel sowie längerem Reach ausgestattet – für mehr Stabilität bei mehr Performance. Auch hier kannst du mittels FlipChip die Geometrie verändern, das Sommet ist jedoch auf das „Low“-Setting optimiert. Im „High“-Setting wird das Tretlager sechs Millimeter höher und der Lenkwinkel um 0,5 Grad steiler.

Vitus Sommet Ausstattungsvarianten

Das Vitus Sommet gibt es zusätzlich zu den 29“ Laufrad-Varianten auch noch in Mullet-Versionen, sprich 29“ vorn und 27,5“ hinten, was für eine besondere Mischung aus Laufruhe und Wendigkeit sorgt.

Auch hier ist schon das günstigste Modell mit hochwertigen Komponenten ausgestattet wie der Reifenkombination Maxxis Assegai vorn und Maxxis Minion DHR II hinten.

Darüber hinaus bekommst du beim Einsteiger Modell Vitus Sommet CR ein Fahrwerk bestehen aus RockShox Domain RC Gabel und RockShox Deluxe Select R Dämpfer sowie Shimano Deore 1x12 Schaltung und kraftvolle 4-Kolben Bremsen. Die Maxxis Reifen rollen auf tubeless ready WTB KOM Trail i30 Laufrädern.

Das Vitus Sommet CRS ist mit RockShox Zeb Select Gabel sowie RockShox Super Deluxe Select+ RT Dämpfer ausgestattet. Schaltung sowie Bremsen sind aus der Shimano SLX Gruppe für präzises Schalten mit 1x12 Gängen und kraftvolles Bremsen mit 4 Kolben. Abgerundet wird das Bike mit Nukeroof Neutron V2 Laufrädern.

Das Profi-Modell Vitus Sommet CRX bekommst du mit Fox Fahrwerk bestehend aus Fox 38 Gabel und Fox Float X2 Factory Series Dämpfer. Shimano XT 1x12 Schaltung und Shimano XT 4-Kolben Bremsen sowie Nukeproof Horizon V2 Laufräder machen das Bike komplett.

Ein besonderes Highlight ist das zusätzliche Performance-Modell Vitus Sommet AMP 29, das mit den besten Komponenten aus dem Hause SRAM ausgestattet ist: RockShox RockShox Lyrik Ultimate Gabel, RockShox Deluxe Ultimate RCT Dämpfer, SRAM X01 Schaltung und SRAM Code RSC Bremsen. Abgerundet von einem Nukeproof Horizon V2 Laufradsatz bist du mit dem Sommet AMP mit echtem Profi-Material unterwegs.

Die wichtigsten Specs im Überblick

  CR CRS CRX AMP
Rahmen-material Carbon
(Aluminium Hinterbau)
Carbon
(Aluminium Hinterbau)
Carbon
(Aluminium Hinterbau)
Carbon
(Aluminium Hinterbau)
Gabel RockShox Domain RC, 170 mm Federweg RockShox Zeb Select,
170 mm Federweg
Fox 38 Float EVOL Factory, 170 mm Federweg RockShox
Zeb Ultimate, 170 mm Federweg
Dämpfer RockShox Super Deluxe Select R,
162/170 mm Federweg
RockShox
Super Deluxe Select+, RT, 162/170 mm Federweg
Fox Float X2 Factory, 162/170 mm Federweg RockShox Super Deluxe Ultimate RCT, 170 mm Federweg
Schaltwerk Shimano
Deore, 12-Fach
Shimano
SLX, 12-Fach
Shimano
XT, 12-Fach
Sram X01 Eagle, 12-Fach
Sattelstütze Brand-X Ascent Teleskopsattelstütze Brand-X Ascent Teleskopsattelstütze Brand-X Ascent Teleskopsattelstütze RockShox Reverb Stealth
Laufradgrößen 29" & Mullet (297) 29" & Mullet (297) 29" & Mullet (297) Mullet (297)

Vitus Sommet

$include('Content-Products',pids,G1921701;G1921704;G1852819;G1852822;G1852807;G1852816;G1921698;G1852810,show_promotion, true,tinyItemsConfig,'itemsXG:4;itemsLG:4;itemsMD:4;itemsSM:3;itemsXS:2;')$

Vitus E-Sommet

Mehr Power braucht mehr Performance, deswegen ist die Basis des ersten E-MTB’s aus dem Hause Vitus auch das Enduro-Racebike Sommet mit 170 Millimetern Federweg. Das E-Sommet glänzt mit derselben stabilen Ausstattung, nur sein Rahmen ist komplett aus Aluminium statt aus Carbon. Ergänzt wird das High-End Bike durch einen kraftvollen Shimano-Motor, der dich jeden Trail leichtfüßig hinaufbringt und dir genügend Kraft für die Abfahrt übriglässt. Mit dem E-Sommet hast du garantiert nach jeder Ausfahrt ein Grinsen im Gesicht. Im Bereich E-MTB haben sich Mullet-Laufräder durchgesetzt und auch das E-Sommet kommt mit Laufrädern die 29“ vorn und 27,5“ hinten haben.

Vitus E-Sommet MTB
© Vitus

Vitus E-Sommet Ausstattungsvarianten

Das E-Sommet kommt in drei verschiedenen Varianten, die sich nicht nur in der Ausstattung, sondern auch nach Motor-Kraft und Akku-Größe unterscheiden. Auch hier werden alle Varianten mit hochwertigen Reifen gesetzt, dem Maxxis Assegai vorn und dem Maxxis High Roller II hinten. Alle Modelle sind verfügbar in den Größen S bis XL und haben eine Vario-Stütze.

Das E-Sommet VR hat einen Shimano STEPS E7000 Motor (70 Nm), kombiniert mit einem 504 Wh Akku. Das Fahrwerk besteht aus RockShox Domain R & Super Deluxe Select R Dämpfer. Die Schaltung ist Shimano Deore 1x11, gebremst wird mit starken Vierkolben Bremsen kombiniert mit großen 200 mm Scheiben.

Das Vitus E-Sommet VRS hat etwas mehr Power mit dem Shimano STEPS EP8 Motor (80 Nm) kombiniert mit einem 603 Wh Akku und glänzt mit einem Fahrwerk bestehend aus RockShox Zeb Select Federgabel sowie Super Deluxe Select R Dämpfer.

Beim Top-Modell Vitus E-Sommet VRX bekommst du ebenfalls den Shimano Steps EP8 Motor mit 603 Wh Akku, kombiniert mit High-End Komponenten wie RockShox ZEB Ultimate Federgabel, Shimano XT 1x12 Schaltung und Shimano XT Bremsen.

Die wichtigsten Specs im Überblick

  VR VRS VRX
Rahmen-material Aluminium Aluminium Aluminium
Motor & Akku Shimano
STePS E7000, 504 Wh Akku
Shimano EP8, 630 Wh Akku Shimano EP8, 630 Wh Akku
Gabel RockShox Domain R, 170 mm Federweg
RockShox Zeb Select, 170 mm Federweg
RockShox ZEB Ultimate, 170 mm Federweg
Dämpfer RockShox Super Deluxe Select R, 167 mm Federweg RockShox Super Deluxe Select R, 167 mm Federweg RockShox Super Deluxe Ultimate RCT, 167 mm Federweg
Schaltwerk Shimano Deore, 11-Fach
Shimano SLX, 12-Fach Shimano XT, 12-Fach
Sattelstütze Brand-X Ascent Teleskopsattelstütze Brand-X Ascent Teleskopsattelstütze Brand-X Ascent Teleskopsattelstütze
Laufradgrößen Mullet (297) Mullet (297) td> Mullet (297)

Vitus E-Sommet

$include('Content-Products',pids,G1921713;G1921710;G1921716,show_promotion, true,tinyItemsConfig,'itemsXG:3;itemsLG:3;itemsMD:3;itemsSM:3;itemsXS:2;')$

Dich hat eins der Vitus Mountainbikes angesprochen und du möchtest gerne deinen Fuhrpark durch eines der genannten Modelle erweitern? Oder möchtest du wissen, was Vitus sonst noch im Programm hat?

Hier findest du alle Modelle im Überblick: Vitus Bikes im Shop