Fahrrad Online Shop

DU HAST FRAGEN?
Dann besuche unseren FAQ Bereich oder schreibe uns dein Anliegen in unserem Kontaktformular.

Power-Sommer | Deine Ausrüstung fürs Radfahren, Schwimmen & Laufen

Tubeless Milch

57 Artikel
Sortieren
Beliebteste Neuheiten Beste Bewertung Höchster Preis Niedrigster Preis Höchster Rabatt
Tubeless-Milch – mehr Pannensicherheit und Fahrkomfort
Wenn du schlaulose Reifen fährst, brauchst du Tubeless-Milch, um den Reifen dicht zu bekommen. Kleine Löcher werden schon während der Fahrt abgedichtet und Pannen sollten die Ausnahme sein. Tubeless erspart Gewicht am Reifen und verbessert den Rollwiderstand – weil der Schlauch fehlt. Außerdem kannst du tubeless mit weniger Druck im Reifen fahren, was den Fahrkomfort und Grip erhöht.
Filter
Sortieren
Beliebteste Neuheiten Beste Bewertung Höchster Preis Niedrigster Preis Höchster Rabatt

Es werde dicht – mit Tubeless-Milch

Tubeless Milch kaufen

Felge, Schlauch und Mantel sind die drei Grundelemente aller Reifen. Doch dieses klassische Zusammenspiel fällt bei schlauchlosen Reifen weg, denn hier ist der Schlauch überflüssig. Erreicht wird das bei Fahrradreifen, indem diese mit Tubeless-Milch abgedichtet werden. So ist zwischen Mantel und Felge nur ein Gemisch aus Reifendichtmittel und Luft zu finden. Das erhöht einerseits die Pannensicherheit beim Biken, andererseits wird einiges an Gewicht eingespart – worüber sich jeder Radfahrer freut.

Die Vorteile von schlauchlosem Fahren

Der größte Pluspunkt der Tubeless-Milch in deinen Fahrradreifen ist die erhöhte Pannensicherheit. Die eingefüllte Dichtmilch sorgt nämlich nicht nur einmalig für Dichtung, sondern flickt selbstständig kleine Risse, Löcher oder Durchschläge – die von Bikern gefürchteten Snakebites. Weil das Ganze sogar während der Fahrt und direkt nach der Entstehung des Schadens passiert, sparst du dir nervige Reparaturstopps und kannst mehr Zeit auf dem Bike verbringen. Weitere Vorteile sind:

  • Gewichtsreduzierung: Dichtmilch ist leichter als ein Gummischlauch
  • verringerter Rollwiderstand: bis zu 15 % niedriger durch weniger Reibung zwischen Mantel und Schlauch
  • verbessertes Fahrgefühl: Weniger steife Fahrradreifen erhöhen den Fahrkomfort

Mit ca. 200–300 g schlägt ein einzelner Fahrradschlauch zu Buche. Verdoppelt kann durch den Einsatz der schlauchlosen Variante rund ein halbes Kilogramm Gewicht gespart werden.

Wo Materialien aufeinanderliegen, entsteht durch Bewegung Reibung, so auch zwischen Schlauch und Mantel. Ist ersterer nicht vorhanden, entfällt diese Reibungsfläche. Das lässt dich schlussendlich schneller fahren, egal ob auf lässigen Flowtrails oder über matten Asphalt. Außerdem sind die Fahrradreifen durch die schlauchlose Konstruktion weniger steif, was für ein lässigeres Fahrgefühl sorgt.

Unser Tipp:Auf Tubeless-Milch zu setzen, die über die Ventile eingefüllt wird, sorgt für sauberes Arbeiten, wenn du deine Reifen auf die schlauchlose Variante umrüstest.

Die Reifenvariante mit Tubeless-Milch kann zudem mit reduziertem Luftdruck gefahren werden. Das erhöht einerseits den Fahrkomfort, andererseits hast du mehr Grip und dadurch mehr Kontrolle auf der Strecke. Nachteilig am Schlauchlossystem ist, dass die Montage aufwendiger ist als bei herkömmlichen Reifen. Außerdem muss die Dichtmilch regelmäßiger ausgetauscht werden als ein Schlauch.

Dichtmilch für erhöhten Fahrkomfort

Schlauchloses Fahren ist besseres Fahren – nicht umsonst erfreut es sich so großer Beliebtheit. Weniger Reifenpannen, mehr Fahrkomfort und Kontrolle sowie verringertes Gewicht liefern hervorragende Argumente für die Umrüstung. Tubeless-Milch ist das Zubehör, das benötigt wird, wenn du auch auf den Zug aufspringen möchtest. In unserem Online Shop findest du ein großes Sortiment an Dichtmilch der verschiedensten Hersteller, um deine Reifen optimal abdichten zu können.

FAQ

Hier findest du Antworten auf die häufigsten Fragen rund um das Thema Tubeless-Milch.

Wo kann ich Tubeless-Milch einsetzen?

Viele Fahrradtypen profitieren von schlauchlosen Reifen. Denn egal, auf welchen Wegen du mit deinem Rad unterwegs bist: Reifenpannen sind eine ständige Gefahr. Mit Dichtmilch sicherst du dich präventiv gegen Beschädigungen ab und sorgst dafür, dass du mehr Zeit auf dem Rad statt zu Fuß verbringen kannst. Insbesondere Downhill-Fans und Rennrad-Enthusiasten, aber auch entspannte City-Cruiser behandeln ihre Räder bevorzugt mit Dichtmittel.

Wie lange hält Tubeless-Milch?

Jeder Hersteller hat eine ganz eigene Formel für seine Tubeless-Milch. Deshalb haben die verschiedenen Reifendichtmittel unterschiedlich lange Haltbarkeiten. Im Durchschnitt liegt diese bei rund 6 Monaten. Nach dieser Zeit sollte das Reifendichtmittel in beiden Fahrradreifen nachgefüllt werden, um die volle Funktionalität gewährleisten zu können.

Wie viel Dichtmilch soll in einen Reifen gefüllt werden?

Je größer deine Reifen sind, desto mehr Tubeless-Milch muss eingefüllt werden, damit das Mittel wirken kann. Wie viel genau, ist auch abhängig vom Hersteller, den du auswählst. Grundsätzlich sind mindestens 60 ml Füllmenge zu empfehlen.