Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.

Bitte habe noch etwas Geduld. Deine Bestellung ist fast abgeschlossen.

Lager-Blowout 2018 | Wir räumen auf - Du räumst ab!

SRAM RED

13 Artikel
Preis in €
Kundenbewertungen
SRAM

SRAM RED

Es bedarf einer großen Leidenschaft für das Radfahren, um SRAM RED in vollem Umfang zu schätzen. Damit verschwimmen die Grenzen zwischen Mensch und Maschine. Disziplin, Wille, Konstanz, Opferbereitschaft. Diese Eigenschaften benötigen Fahrer, um ganz oben mitzufahren. Ihre Maschine muss aus dem gleichen Holz geschnitzt sein. Leistungsstark und rein. Leicht und schnell. Das ist SRAM RED. Das macht echten Fortschritt aus: Einsatz von Design und Innovation ohne Leistungseinbußen. Dazu beitragen, dass die Grenzen zwischen Mensch und Maschine verschwimmen.​

Sortieren
 
Seite 1 von
1

SRAM RED

Die SRAM "Red" Gruppe stellt eines der technologischen Highlights im Programm dieses Herstellers dar. Es geht um eine Gruppe in drei Varianten, die im Profi-Radsport neue Maßstäbe gesetzt hat. Nicht umsonst verwenden viele Profiteams im Rennradbereich, im Triathlon oder beim Ironman mittlerweile Gruppen von SRAM statt von Campagnolo oder Shimano. DieRed-SRAM-Gruppe bildet einen der vier Pole innerhalb des SRAM-Quartetts aus SRAM Red, SRAM Force, SRAM Apex und SRAM Rival.

SRAM-Red: Präzise Leistung für Profiansprüche

Diese Produktreihe reflektiert die aktuellsten Entwicklungen in der Radsporttechnik. Wer sie einsetzt, erwartet technologische Höchstleistungen, die die eigene Leistung optimal unterstützen. Die Leichtbauweise von SRAM ist designerisch, von den präzisen Schaltvorgängen und von der Ergonomie her unschlagbar. Der Hersteller verspricht Leistung der Extraklasse ohne überflüssiges Gewicht. Die Red-Serie von SRAM besteht insgesamt aus drei Varianten:
  • SRAM Red
  • SRAM Red 22
  • SRAM Red "Black Edition"
Erst 2012 wurde die neue SRAM Red-Serie "22" am Markt eingeführt. Sie stellte eine Überarbeitung der SRAM Red-Ursprungsserie dar und konnte diese noch um einiges übertrumpfen. Eine Gruppe soll das Rennrad möglichst schnell machen, dabei aber leicht bedienbar und ergonomisch sein. Sie sollte möglichst wenig Eigengewicht haben, dabei aber geräuschlos und präzise operieren. SRAM entwickelte eine trimmfreie Gruppe, die durch die innovative hauseigene „Yaw“-Technologie überzeugen konnte. Sie ermöglichte zwei weitere Gänge - also insgesamt 22 - ohne Gewichtszuwachs. Daher stammt auch die Bezeichnung "SRAM Red 22". Die fein aufeinander abgestimmte SRAM Red 22 Gruppe schaltet schnell und präzise bei weichen Übergängen von Gang zu Gang.

SRAM RED "Black Edition"

Kompromisslosigkeit und absolute Verlässlichkeit kennzeichnet die SRAM Red "Black Edition". Mit dem gelieferten Funktionsumfang kann man problemlos beim Giro d’Italia oder der Flandern-Rundfahrt antreten. Hebel, Schaltwerk, Kurbel, Innenlager und Kassette, Kette und Bremsen dieser "Black Edition" genügen höchsten Anforderungen. Allein das aus einem Stück geschmiedeten Ritzelpaket der OG 1090-Kassette wird bei SRAM diversen komplexen Extrabehandlungen unterzogen. Am Ende überzeugt die SRAM RED "Black Edition"-Kassette aus Stahl und Titan durch geringes Eigengewicht und die extreme Steifigkeit und Robustheit von CroMolyStahl. Die sanften Gangwechsel werden hier durch die "OpenGlide"-Technologie möglich gemacht. Das Innenlager der SRAM Red "Black Edition" wurde mit einer neu entwickelten Schmutzversiegelung resistent gegen Korrosion oder Staubeintrag gemacht. Bei attraktiver Optik bietet das keramische Industrie-Innenlager mit geschmiedeter Schale absolut störungsfreie Präzision. Auch das Schaltwerk der "Black Edition" von SRAM Red beeindruckt durch hochwertige Materialien, hohe Leistung und geringes Eigengewicht. Dank SRAMs "Exact Actuation" und perfektioniertem Zusammenspiel aller Komponenten im Schaltwerk ist kinderleichte Bedienung gewährleistet. Die flüssigen und präzisen Schaltvorgänge im kompletten Übersetzungsbereich der SRAM Red "Black Edition" genügen höchsten Ansprüchen. Zur Verwendung kamen auch hier Titan und Karbon sowie keramische Lager in den Umlenkrollen. Parallelogramm-Arme aus Magnesium ergaben Festigkeit ohne Gewichtszuladung. Das Ganze hat gerade mal 153 Gramm Eigengewicht.

Fazit

In der Summe kann SRAM Red in allen Varianten voll überzeugen. Für einen Komplettsatz der SRAM 22-Gruppe muss man je nach Händler zwischen knapp 1300 und 1400 Euro hinlegen. Die SRAM Red Gruppe kann bis zu 1600 Euro kosten. Die Black Edition überragt preislich alle bisherigen Gruppen und liegt mit um die 2000 Euro im oberen Preissegment. Preisvergleiche sind hier unbedingt sinnvoll. Der Generalangriff, den SRAM auf seine stärksten Konkurrenten Campagnolo und Shimano gewagt hat, hat längst bewiesen, das SRAM mittlerweile ganz oben mitspielt und keineswegs nur frischen Wind in die Szene gebracht hat. Das Magazin „Roadbike“ kam jedenfalls schon 2008 zu dem Fazit, dass die SRAM Red-Gruppen der Konkurrenz in nichts nachstehen.


Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-17 Uhr
01 2676 997
Newsletter
Jetzt anmelden und € 10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4

Datenschutz & Widerruf
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!