Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.

Bitte habe noch etwas Geduld. Deine Bestellung ist fast abgeschlossen.

Lager-Blowout 2018 | Wir räumen auf - Du räumst ab!

Schwalbe Fat Albert

8 Artikel
Preis in €
Kundenbewertungen
SCHWALBE

Schwalbe Fat Albert – der Klassiker in Neuauflage

Um den Fat Albert ranken sich die Legenden. In den letzten Jahren war es sehr still geworden um den Trail-Reifen, den der westfälische Marktführer Schwalbe vor fast 20 Jahren eingeführt hat. Jetzt meldet sich der Dicke mit einem Paukenschlag zurück. Zusammen mit dem genialen Erfinder Gerrit Gaastra schickt Schwalbe den Fat Albert mit einem völlig neuen Profil-Design ins Rennen. Die Neuauflage überzeugt mit seiner ausgezeichneten Traktion und kann auch auf schlammigen, nassen Böden mit optimalem Grip aufwarten. Ausgestattet mit dem K-Guard-Pannenschutz und dem SnakeSkin-Gewebe auf der Seitenwand ist der Fat Albert zudem perfekt gegen Schäden von außen geschützt. Hochwertigste Materialien und innovative Technologien machen ihn zum Allround-Talent, das sich auf allen Terrains so richtig wohlfühlt.

Sortieren
 
Seite 1 von
1

Innovative Technologien, überragende Traktion

Der Fat Albert ist zurück! Die überarbeitete Fassung des MTB-Klassikers trägt eindeutig die Handschrift des genialen Entwicklergeistes von Gerrit Gaastra. Auf sein Drängen hin ließ sich der Hersteller Schwalbe dazu überreden, profiltechnisch völlig neue Wege einzuschlagen. Das Ergebnis ist ein beeindruckender Reifen mit runderneuertem Design, bei dem lange, durchgezogene Profilkanten an den Vortriebsseiten der Stollen für den nötigen Grip sorgen. Durch die gekrümmte Bremskante an den Mittelstollen entsteht auch auf weichen Untergründen eine hohe Traktion. Der Fat Albert ist selbst auf steilen und technisch sehr anspruchsvollen Anstiegen ein zuverlässiger Begleiter. Er blockiert spät und bleibt trotzdem immer sauber in der Spur. Beim Gummi greift Schwalbe hingegen auf Altbewährtes zurück: Für das Vorderrad verwendet der Hersteller die gewohnte TrailStar-Mischung mit weichen Seitenstollen, die sich perfekt für den Einsatz beim Enduro oder Freeride eignet. Für das Hinterrad kommt die aufwendigste Gummimischung aus dem Hause Schwalbe zum Einsatz: PaceStar ist ein schnelles, griffiges XC-Compound mit leichtrollender Base. Mithilfe der innovativen SnakeSkin auf der Seitenwand wird der Fat Albert zudem unempfindlich gegen Schäden, die beispielsweise durch Nägel oder Scherben entstehen können. Ein weiteres Plus: Dank des Tubeless-Easy-Standards, den Schwalbe für alle seine Evolution-Reifen eingeführt hat, kann der Dicke bei Bedarf auch schlauchlos gefahren werden.

Der Schwalbe Fat Albert im Detail

  • Bauart: Faltreifen
  • Tubeless Easy: ADDIX Speedgrip, Snake-Skin-Seitenwand
  • Material: Vorne: TrailStar-Triple-Compound | Hinten: PaceStar-Triple-Compound
  • Konstruktion: EPI Karkasse
  • Karkassendichte: 67
  • Gewicht: 740 g (lt. Hersteller)
  • Reifendruck: 1,6 – 3,5 Bar
  • Maximallast / Reifen: 115 kg
  • Einsatzgebiet: Trail, MTB, Enduro, All Mountain

Der Schwalbe Fat Albert legt die Messlatte höher

Mit dem Fat Albert ist Schwalbe ein extrem traktionsstarker Reifen gelungen, der mit seinem offenen, in Fahrtrichtung verlaufenden Profil ein absolutes Ausnahmetalent in Sachen Grip ist. Er findet auch auf schlammigem oder weichem Untergrund immer ausreichend Halt und bleibt selbst beim Drift in der Kurve stets sauber kontrollierbar. Der Dicke ist ein starker und sicherer Reifen, der die Messlatte im Bereich der Allround-MTB-Bereifung noch mal ein ganzes Stück höhergelegt hat.



Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-17 Uhr
01 2676 997
Newsletter
Jetzt anmelden und € 10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4

Datenschutz & Widerruf
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!