Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.

Bitte habe noch etwas Geduld. Deine Bestellung ist fast abgeschlossen.

Giant Defy Rennräder

46 Artikel
Geschlecht
  • 45
  • 46
Marke
  • 31
  • 13
  • 2
Rahmengröße

Gebe deine Körpergröße in cm (z.B. '180') ein, um deine geeignete Rahmengröße auszuwählen: Bitte beachte, der Rahmengrößenfilter trifft eine Vorauswahl zur ersten Orientierung. In diesem Schritt können mehrere Rahmengrößen in Frage kommen. Eine exakte Berechnung anhand der Schrittlänge findest du auf der Produktseite des ausgewählten Modells.

Du kennst deine Rahmengröße bereits? Wähle diese direkt aus:

  • 2
  • 3
  • 5
  • 5
  • 16
  • 19
  • 20
  • 24
  • 21
  • 22
  • 32
  • 34
  • 37
  • 32
  • 30
  • 28
  • 26
  • 26
  • 15
  • 11
  • 7
  • 6
  • 4
Anzahl Gänge
  • 11 22
Gewicht
  • 6,8 11,3
Materialtyp
  • 16
  • 30
Bauart
  • 17
  • 27
  • 2
Preis in €
Kundenbewertungen
Sortieren
 
Seite 1 von
1

Giant Defy

Neun aktuelle Varianten existieren derzeit vom Modell Giant Defy. Mindestens ebenso vielfältig gestaltet sich das Angebot der älteren Modelle. Das Defy von Giant ist das ideale Fahrrad für alle Sportler, die sich nach Geschwindigkeit sehnen und von Sprints, steilen Anstiegen und dem Bewältigen anspruchsvoller Langstrecken träumen. Denn die Firma Giant hat das Modell Defy speziell dafür entwickelt, zermürbende Marathons sowie schnelle und harte Rennen mit Bravour zu meistern. Derzeit sind die Modelle Giant Defy Advanced, Giant Defy Composite 0 und 2, Giant Defy 0 compact, Giant Defy 0 triple, Giant Defy 1 compact, Giant Defy 1 triple sowie Giant Defy 2 und 3 brandneu auf dem Markt.

Das perfekte Rad für Ausdauersportler

Giant Defy Das Modell Defy von Giant ist das ideale Rad für alle tempovernarrten Ausdauersportler. Hinsichtlich der Farbgestaltung und der Ausstattung gibt es zwischen den einzelnen Versionen Unterschiede, die sich letztendlich auch im Preis niederschlagen. Das Modell Defy Advanced verfügt als eines der teureren Typen über ein OverDrive 2-Steuerrohr, das für Steifigkeit und eine ausgezeichnete Lenkpräzision sorgt. Ergänzt wird die hochwertige Ausstattung durch original PowerCore Tretlager und eine drahtlose Informationsübertragung des „RideSense ANT +“-Sensors. Zu den technischen Highlights zählt auch die komplette Ultegra 20-Gang-Schaltung der Marke Shimano. Innovativ sind zudem das Giant-proprietäre Laufrad-System „P-SL 1“ und die dazugehörige „P-SL 1“-Bereifung. Als äußerst praktisch erweist sich die „Vector Composite“ -Sattelstütze. Das Modell Defy Advanced von Giant ist in sechs verschiedenen Größen auf dem Markt. Die Schritthöhe beträgt je nach Ausführung 73,7 bis 83,3 Zentimeter, der Lenkwinkel variiert von 71 bis 72,5 Grad, der Sitzwinkel von 74 bis 72,5 Grad. Die Kettenstrebe ist 42 Zentimeter lang. Mit 7,5 Kilogramm ist das Rennrad superleicht und dementsprechend wendig und schnell.

Die weiteren Varianten

Technik vom Feinsten prägt auch die weiteren Räder der Modellreihe Defy von Giant. Während es sich bei den Modellen Giant Defy Advanced, Defy Composite 0 und 2 um Performance-Räder handelt, sind sämtliche nachfolgenden Neuvarianten ausschließlich für den Sport konzipiert. Das Defy 0 compact der Marke Giant ist leicht und spritzig. Es verfügt über sämtliche Eigenschaften, die ein gutes Einsteiger-Rennrad auszeichnen. Nicht nur der strapazierfähige Aluminium-Rahmen „AluxX SL“ ist von einer hervorragenden Qualität. Das Rad verfügt außerdem über zahlreiche leistungsoptimierte Komponenten. Ein Hit ist zum Beispiel die hochwertige Shimano 20-, beziehungsweise 30-Gang-Schaltung „Ultegra / 105“. Vorhanden ist ebenso ein P-Elite C Laufrad-Satz von Giant sowie kräftige Shimano R 561-Bremsen. Von einer guten Qualität sind auch die Connect Parts und die Composite-Sattelstütze. Das in sechs verschiedenen Größen erhältliche Rennrad wiegt auf Grund der speziellen Konstruktion nur rund 8,7 Kilogramm. Dennoch ist es für einen verhältnismäßig günstigen Preis zu haben und bietet vor allem dem Rennsport-Anfänger ausgezeichnete Perspektiven. Das Modell Defy 3 von Giant gehört zu den günstigsten Varianten der beliebten Rennrad-Serie. Das Einsteiger-Fahrrad verfügt über eine aktuelle Sora 27-Gang-Schaltung der japanischen Qualitätsmarke Shimano und über einen Laufrad-Satz „Giant S-Elite C“. Ein Zusatz-Bremshebel von Tektro sorgt für ein sicheres Handling. Für einen hohen Sitzkomfort zeichnen sich die Giant Sport Sattelstütze und der bequeme Giant Defy Sattel verantwortlich. Praktisch sind auch die „Wellgo Road“-Pedalen mit Käfig. Das in sechs Größen lieferbare Fahrrad sieht mit seiner schwarz-weiß-silbernen Gestaltung sehr flott aus. Wie alle Qualitätsräder der Marke Giant ist auch das Modell Defy 3 mit einem absolut hochwertigen AluxX-Rahmen aus leichtem Aluminium ausgestattet. Mit seinen 9,1 Kilogramm ist das Defy 3 kein Schwergewicht, auch wenn es etwas wuchtiger ist als die meisten teureren Modelle.

Expertenmeinungen zum Defy der Marke Giant

Im Test schnitt das Giant Defy zumeist sehr gut ab. Vor allem die Sitzposition ist ausgesprochen komfortabel, das Fahren macht auf dem Rad viel Spaß. Die Laufräder sind solide gebaut, die Reifen nehmen die Vibrationen vom Boden hervorragend auf. Im Wiegeschritt verhält sich das Vorderrad den Anforderungen entsprechend konstant. Außerdem ist das Modell laufruhig und hat ausreichend Vortrieb. Selbst ein schlechter Untergrund bringt das Rad nicht aus seiner Ruhe. Das ist gut für die Bandscheiben und sorgt für eine ausgezeichnete Effizienz. Auf Grund des verhältnismäßig langen Steuerrohrs ist der Sattel nicht allzu stark überhöht. Auch die Lenkung zeigt eine ruhige und sehr präzise Reaktion. Dennoch handelt es sich beim Modell Giant Defy keinesfalls um ein Hollandrad, sondern um ein waschechtes Rennrad mit sämtlichen typischen Eigenschaften. Die Ausstattung verfügt über eine hohe Funktionalität, sie ist sinnvoll arrangiert und überzeugt durch eine robuste Bauweise. Auf Grund seiner zahlreichen Vorteile eignet sich das Giant Defy für eine breite Zielgruppe. Sowohl Alltagsradler als auch Freizeit-Tourer und Vielfahrer haben an dem flotten Gefährt ihre Freude.

Die Merkmale des Defy von Giant:

  • Das Rad zeigt sich auch auf schlechterem Boden stets zuverlässig. Selbst im Wiegeschritt bleibt das Vorderrad verhältnismäßig ruhig.
  • Der Sitzkomfort ist ausgezeichnet, das Giant Defy überzeugt durch einen allgemein ruhigen Lauf.
  • Das Rennrad verfügt über einen besonders hochwertigen AluxX Rahmen aus Aluminium.
  • Das Modell Defy der Marke Giant gibt es in zahlreichen verschiedenen Versionen. Darunter sind auch mehrere preisgünstige Modelle. Die einzelnen Fahrräder unterscheiden sich anhand der Ausstattung und der optischen Gestaltung.
  • Das leichte, sportliche Rad eignet sich bestens für längere Touren. Eine Alpenüberquerung auf der asphaltierten Straße ist mit der entsprechenden Kondition problemlos möglich.
  • Auf Grund seiner praktischen und funktionalen Ausrüstung ist das Modell Defy von Giant das perfekte Sportrad für den ambitionierten Hobbyfahrer. Vor allem Einsteiger profitieren von den relativ günstigen Preisen etlicher Varianten.


Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-17 Uhr
01 2676 997
Newsletter
Jetzt anmelden und € 10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!