Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.


Cruiser

(28 Artikel)

  Geschlecht

Gewählt:
  •  
  •  

  Marke

Gewählt:
  •  
  •  

  Rahmengröße (cm) Bitte beachte, der Rahmengrößenfilter trifft eine Vorauswahl zur ersten Orientierung. In diesem Schritt können mehrere Rahmengrößen in Frage kommen. Eine exakte Berechnung anhand der Schrittlänge findest du auf der Produktseite des ausgewählten Modells.

Gewählt:

  Anzahl Gänge

  • -
    Übernehmen

  Bauart

Gewählt:
  •  
  •  
  •  

  Farbe

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

  Preis (€)

  • -
    Übernehmen

  Kundenbewertungen

Gewählt:
Cruiser
SORTIEREN
Seite1von
1
 
SORTIEREN
Seite1von
1

Cruiser Fahrräder online im Cruiser Shop bestellen

Der Beachcruiser aus den 1950er Jahren ist der Klassiker unter den Fahrrädern, die heute unter den Sammelbegriff Cruiser zusammengefasst werden. Beachcruiser & Retro Cruiser Mit seinem schweren und geschwungenen Rahmen und seiner Ballonbereifung hob sich der Beachcruiser von den anderen Fahrrädern dieser Zeit ab. Doch nicht nur das Design macht das Rad zu etwas Besonderen, mit dem weichen Sattel und dem nach hinten gezogenen Chromlenker, auch Moonbar genannt, wird eine aufrechte Sitzhaltung ermöglicht, die das Fahren mit den Beachcruiser nicht nur bequem, sondern auch gesund macht. Neben der neusten Technologie für Rahmen und Bereifung, die auch bei den Fahrrädern zum Einsatz kommt, ist der Beachcruiser immer noch der Klassiker aus den 1950er Jahren, was sich vor allem an der fehlenden Gangschaltung zeigt, die heute zur Grundausstattung von fast jeden anderen Fahrrad gehört. Auf der Suche nach einem Beachcruiser werden Sie auf jeden Fall im Online-Shop von bikester.ch fündig, denn hier können Sie zum Beispiel günstig die Markenräder von Electra und Nirve bestellen und ganz bequem nach Hause geliefert bekommen.

Beachcruiser für ein Fahrgefühl wie im Urlaub

Beachcruiser findet man selten auf deutschen Straßen. Dieses Cruiser Bike kommt aus den USA und wie das Wort Beach sagt, vom Strand direkt auf die Straße und umgekehrt. Während dieser Retro Cruiser mit breiten Reifen dennoch wendig ist und ein sehr angenehmes Fahrgefühl vermittelt, geht es aber nicht nur um das gute Fahrgefühl, vielmehr werden die Blicke der Passanten fast automatisch auf den Fahrer des Beachcruiser gelenkt. Die Rahmenkonstruktion ist in Anlehnung an die Gestalt von Motorrädern entstanden und man sitzt als Fahrer eines Cruiser Bike ganz phantastisch. Je nach Modell und Hersteller sind diese Retro Cruiser mit einer unterschiedlichen Gangzahl ausgestattet. Von einem bis zu 20 Gängen ist alles möglich und kombiniert mit den 3 Zoll starken Reifen entsteht das, was man bequemes Fahrgefühl nennt. Vor allem die Sättel erinnern sehr an frühere Zeiten (Retro), während die Lenker eher wieder an die Zeiten alter Motorräder im Stil von "Easy Rider" erinnern, den viele Motorrad Freaks auch heute noch pflegen, indem sie Fransen an den Griffenden befestigen. Obgleich solche Räder auf alt getrimmt sind, sind sie dennoch mit modernster Technik gespickt. Hochwertige Komponenten wurden verbaut wie Nabenbremsen am Vorderrad oder Shimano Schaltungen. So werden Retro Look, modernste Technik und Spaß an bequemem Fahren in einem Rad zusammengefasst. Nun gibt es zwar bei uns entsprechende Strände, die auch mit einem Fahrrad genutzt werden können, aber da dieses Rad auch in der Stadt und auf der Straße genutzt wird, wird es auch in unserem Land unter den jungen Leuten immer mehr Liebhaber finden und die Absatzzahlen weiter steigern. Und das zumal es auch Hersteller und Designer gilt, die spezielle Damencruiser kreieren, wiederbeleben oder weiterentwickeln. Farblich fallen alle Cruiser Modelle besonders auf, sei es, dass sie gängige Fahrradfarben nachahmen oder die Farbe des typischen amerikanischen Schulbusses, um nur zwei der zahllosen Beispiele zu nennen. Natürlich sind auch die klassischen Farben schwarz und Ferrarirot vertreten. Allen gemeinsam ist das Rahmenmaterial aus Aluminium. Sollte man etwas für des rad Typisches beschreiben, könnte man nur die auffällig aufrechte Haltung der Fahrer nennen, die durch die tiefe Sattelstellung und den hochgezogenen Lenker zustande kommt. Damit werden diese Räder auch oft in einem Atemzug mit Hollandrädern genannt. Und damit noch nicht genug. Die findigen amerikanischen Designer haben nun auch für einige Modelle Fahrradkörbchen für den Lenker designed. Was den Jungen die Totenköpfchen sind den Mädchen die Körbchen, in denen sie sexy, leichte, coole, freche Accessoires transportieren können.


Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
01 2676 997
Newsletter
Jetzt anmelden und €10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!
Bewertung schreiben