Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.


BMX

(5 Artikel)

  Geschlecht

Gewählt:
  •  
  •  
  •  

  Gewicht

  • -
    Übernehmen

  Farbe

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

  Preis (€)

  • -
    Übernehmen

  Kundenbewertungen

Gewählt:
BMX

BMX Bikes für Groß und Klein

Vermutlich keine andere Radgattung lässt sich derart stylisch und kreativ bewegen wie ein BMX. Was Profis in den Disziplinen Freestyle, Flatland oder Race mit ihren BMX anstellen, das grenzt an Zauberei. Dabei haben die kleinen, unglaublich robusten 20-Zöller zu Recht auch einen hervorragenden Ruf als nahezu unzerstörbare Bikes für den Nachwuchs. Stabile Komponenten und Rahmen kombiniert mit einem schlichten Eingang-Antrieb sorgen nicht nur für eine coole Optik, sondern stecken auch einen intensiven Fahrstil zwischen Alltag und erstem Pumptrack-Ausflug in der Regel locker weg.

SORTIEREN
Seite1von
1
 
SORTIEREN
Seite1von
1

BMX Bike im BMX Räder Shop kaufen

'Bicycle Moto Cross' - schon klar, woher der Name kommt: Von den US-Kids, die am liebsten auf einem Motocross-Motorrad gefahren wären und die sich stattdessen schon Ende der 1960er Jahre ihre BMX Bike kleinen Bikes für volle Action im Gelände umgebaut haben. Am Anfang gab es nur die Disziplin 'Race' - so schnell wie möglich eine mit Hindernissen gespickte 400-Meter-Bahn gegen bis zu 7 Konkurrenten zu absolvieren. Doch schon bald wurden auch aus den Tricks und Stunts, die sich die BMX-Akrobaten in den Rennpausen ausdachten, spektakuläre Wettbewerbe. 'Freestyle', 'Street' und 'Dirt' heißen die Kategorien, die bis heute am populärsten sind - und für die es auch in Deutschland immer mehr Trainings-Spots gibt ... vom Skate-Park bis zur Dirt-Bahn. Während 'Race'-BMX Fahrräder reine Rennmaschinen sind, mit nur einer (Hinter-)Bremse und einem stabilen, leichten Rahmen, braucht ein 'Freestyle'-BMX für viele Tricks spezielle Komponenten und Ausstattungsdetails: einen Rotor, damit der Lenker um 360° und mehr durchgedreht werden kann. Axle-Pegs, auf denen der Fahrer anstelle der Pedale steht. Und Naben, deren Freilauf auch mal das Rückwärts-Rollen möglich macht.

Aufbau eines BMX Rads

  • Die BMX Räder von damals und heute unterscheiden sich bei den Laufrädern nicht im geringsten. Die meisten BMX Bikes haben eine Laufrad-Größe von 20 Zoll oder manchmal auch 24 Zoll.
  • Um die beim BMX-fahren stark beanspruchten Felgen zu schützen sind diese aus Aluminum gefertigt und zusätzlich noch eloxiert.
  • Die speziellen BMX Naben sind oft so ausgelegt, dass man mit ihnen auch Rückwärts fahren kann.
  • Der Rahmen eines BMX Rads ist wie die Felge auf Aluminum gefertigt, ganz im gegenteil zu der Gabel.
  • Die GAbel eines BMX Bikes kann aus Chromo Stahl, Carbon oder Aluminium gefertgt sein.
  • Die Pedale eines BMX Bikes sind recht groß und robust aufgebaut sie gibt es aus Plastik, Alu oder Magnesiumlegierung.
  • Bei den Bremsen muss man unterschieden in welchem Bereich der BMX-Fahrer unterweg ist. Beim Freestyle hat das BMX eine so genannte U-Brake ist der BMXer im Race-Bereich unterwegs hat er meinst eine V-Brake oder Schiebenbremse an seinem Bike.


Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
01 2676 997
Newsletter
Jetzt anmelden und €10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!
Bewertung schreiben