Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.

Bitte habe noch etwas Geduld. Deine Bestellung ist fast abgeschlossen.


Rennrad Reifen

(180 Artikel)

  Bauart

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  

  Laufradgröße

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

  Size8

Gewählt:

  Marke

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

  Pannenschutz

Gewählt:
  •  

  Gewicht

  • 150 550

  Preis (€)

  • -
    Übernehmen

  Kundenbewertungen

Gewählt:
Rennrad Reifen

Rennradreifen - Perfekt für die Straße

Für den Rennradeinsatz auf glatten Straßen sind schmale, kaum profilierte Reifen zwischen 23 -28 mm Breite und sehr hoher Luftdruck ideal. Die schmalen schlanken Rennradreifen sind leicht und dank des hohen Luftdrucks sehr schnell und direkt. Gewicht sparen Reifenmodelle in der Faltversion. Rennradreifen, die Tubeless – also ohne Schlauch - gefahren werden und ganz besonders die speziellen Schlauchreifen rollen noch einmal leichter bei gleichzeitig höherem Fahrkomfort. Lange Zeit galten die 23 mm breiten Reifen der Rennradprofis als das Optimum für jeden ambitionierten Rennradfan. Für viele Rennradfahrer haben sich mittlerweile 25 mm Breite als der beste Kompromiss zwischen Geschwindigkeit, Effizienz und der nötigen Portion Komfort auf der Straße etabliert. Wer häufiger auf schlechten Straßenbelägen unterwegs ist, sollte auch bis zu 28mm „breite“ Rennradreifen ausprobieren.

SORTIEREN
Seite1von
4
 
SORTIEREN
Seite1von
4

Rennradreifen Shop - 28 Zoll Rennrad Reifen

Rennradreifen müssen kompromisslos schnell sein - hoher Rollwiderstand ist unerwünscht, denn er kostet wertvolle Energie. Aber wer mit 70 Km/h kurvenreiche Alpenpässe abfährt, braucht auch zuverlässigen Grip in jeder Kurvenlage. Beide Fahreigenschaften stehen in direktem Zusammenhang mit der Gummimischung des Rennradreifen: Weiche Reifen bieten zwar Traktion und gewährleisten auch bei hohen Geschwindigkeiten ausreichend Kurvenhalt. Aber wie in der Formel I auch, sind weiche Rennradreifen nicht immer die schnellsten. Ziel ist es, schnelle und griffige Gummimischungen mit extrem leichten, aber zuverlässigen Karkassen zu kombinieren. Um den optimalen Kompromiss zu finden, investieren führende Reifenhersteller viel in die Entwicklung überlegener Technologien. Mit Erfolg!


Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
01 2676 997
Newsletter
Jetzt anmelden und € 10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!
Bewertung schreiben