Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.


BMX Laufräder

(2 Artikel)

  Farbe

Gewählt:
  •  

  Preis (€)

  • -
    Übernehmen

  Kundenbewertungen

Gewählt:
SORTIEREN
Seite1von
1
SORTIEREN
Seite1von
1

BMX Laufrad & BMX Flege günstig kaufen

Kaum ein anderes Rad ist derartig hoher Belastung ausgesetzt wie die BMX Laufräder. Sie müssen härtesten Parcours standhalten und komplizierteste Sprungkombinationen möglich machen. Das Sportgerät eines jeden Sportlers bildet die Basis für dessen sportlichen Erfolg. Mit minderwertiger Ausstattung sind keine Höchstleistungen möglich. Im BMX-Sport spielen die BMX Laufräder eine äußerst wichtige Rolle. Sie zeichnen sich durch größte Robustheit und Stabilität aus. Bei bikester.at finden Sie verschiedene BMX Laufräder zu günstigen Preisen. Außerdem bietet der Online-Shop verschiedene Felgen zur Auswahl an. Damit ist es jedem Sportler auf einfache Weise möglich, aus verschiedenen Komponenten seine individuellen BMX Laufräder zusammen zu stellen. Der Versand erfolgt innerhalb weniger Tage, und alle angebotenen Artikel werden zu extrem günstigen Konditionen verkauft, sodass jeder bei bikester.at die optimalen Komponenten für sein Bike findet. Hochwertige BMX Bremsen, BMX Reifen und alle sonstigen Bauteile für BMX Bikes können hier individuell miteinander kombiniert werden. Das breit gefächerte Angebot lässt keine Biker-Wünsche offen.

Das BMX Laufrad

Laufräder sind gerade für den BMX Sport sehr wichtig, weil sie nur in zwei Gößen auf dem Markt sind. Bevorzugt werden 20Zoll. Gelegentlich gibt es auch 24 Zoll Laufräder. Laufräder sind im Gegensatz zu einzelnen Zubehörteilen Komplettfelgen inklusive Speichen, Naben etc. Gerade beim BMX Sport sind Farbige Laufräder sehr stylisch. Oftmals haben sie Tiefbettfelgen für Felgenbremsen (Firma Nitrous).,

Die Entwicklung des BMX Rades, den Anforderungen entsprechend

Während man anfangs in der Disziplin ‚Race‘ nur versuchte, so schnell wie möglich einen mit Hindernissen bestückten Parcours (400m Bahn) zu durchfahren und dabei möglichst besser als 7 Konkurrenten zu sein, haben sich die Tricks und Stunts, die als 'Pausenfüller' zwischen den Rennen fast beiläufig entstanden, zu neuen, eigenständigen Disziplinen gemausert. Heute heißen diese Disziplinen 'Freestyle', 'Dirt' und 'Street' etc. Auch in Deutschland sind sie beliegt. Die Trainings in diesen Disziplinen finden in Trainingsspots oder Parks statt, in denen es oft auch Dirt-Bahnen gibt. Entsprechend diesen Anforderungen haben sich auch die Anforderungen an Material und Ausstattung der BMX Räder geändert. Für ‚Race‘ braucht man nur eine (Hinter)Bremse, und einen stabilen Rahmen, während die Disziplin Freestyle ganz andere Anforderungen stellt, die z.B. einen um 360° drehbaren Lenker, etc. umfassen.

BMX Laufräder - Damals und heute

BMX Räder von damals und heuet unterscheiden sich eigentlich nicht im Hinblick auf das BMX Laufrad, Damals wie heute hat das BMX Laufrad hauptsächlich die Größe 20 Zoll, gelegentlich findet man auch 24 Zoll. Die BMX Felge ist aus Aluminium; damit ist sie nicht so empfindlich. Obendrein wird die BMX Felge eloxiert. BMX Naben ermöglichen auch das Rückwärtsfahren. Auch der BMX Rahmen ist aus Aluminium, während die BMX Gabel aus Stahl, Carbon oder auch Aluminium ist, denn auf ihr lasten die meisten Anforderungen hinsichtlich Stabilität und Spurtreue. BMX Speichen gibt es in den Farben Gold und Schwarz, dazu in der Ausführung Buttoned, was einem matten Schwarz entspricht. Dabei sind diese BMX Speichen oft Double Buttoned, d.h. sie haben ein dünneres Mittelstück. Damit versuchen die BMX Speichen zur Gewichtsreduktion beizutragen. In der Länge liegen die Speichen zwischen 179mm und 188mm für 20 Zoll Felgen und bei 237 mm für 24 Zoll Vorderrad-Felgen. Material ist rostfreier Stahl, ebenso das der Nippel. Selbstredend, dass man auch einen BMX Nippelspanner benötigt. Haupthersteller der Speichen für BMX Felgen sind Odyssey und Salt. Das BMX Rad benötigt natürlich auch geeignete Pedale, die aus den Materialien Plastik, Aluminium oder einer Magnesiumlegierung bestehen. Weitaus unterschiedlicher und Disziplin abhängiger sind die Bremsvorrichtungen der BMX Räder. Der Freestyle Fahrer benötigt eine U-Brake, während der Race Fahrer eine V-Brake oder Scheibenbremse bevorzugt. Da BMX Fahrer aber nicht nur Tricks benutzen, sondern auch Grinds (Verb: grinden), benötigen sie statt der Pedale vor allem sehr gute Pegs (Standmöglichkeiten rechts und links der Vorderradoder Hinterradnabe).


Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
01 2676 997
Newsletter
Jetzt anmelden und €10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!
Bewertung schreiben