Mit Bikester in den Sommer - jetzt mit Top Angeboten bei Serious und Ortler

Blogwahl 2022 - Juryvorstellung Karen Eller

fahrrad.de |

Blogwahl Jury

Karen Eller

Karen Eller – ehemalige Profi-Mountainbikerin, Autorin und Trainerin

Die dreimalige Gewinnerin der Transalp auf dem Mountainbike macht in unserer Jury richtig Dampf. Inzwischen hat Karen Eller ihre Profisport-Karriere beendet und gibt ihr Wissen in Form von Fahrtechnik-Seminaren und Büchern weiter. Besonders kümmert sie sich zum Beispiel mit Camps nur für Frauen darum, Frauen den Zugang zum Mountainbike zu erleichtern.

Im Interview erfahrt ihr mehr über Karen:

Karen Eller Jurymitglied fahrrad.de Blogwahl 2022

Karen, stell dich bitte kurz vor.

Mein Name ist Karen Eller. Als Bikeprofi waren meine Disziplinen hauptsächlich lange Ausdauereinheiten wie die Transalp Challenge, das TransRockies oder das BC Bike Race. Nach meiner aktiven Zeit habe ich als Autorin mehrere Bikebücher veröffentlicht, organisiere Bike-Fahrtechnikcamps und Bike Events mit unserer Firma Die Rasenmäher . Außerdem manage ich das SCOTT Contessa Women Team und organisiere das BIKE Magazin Women Camp am Molvenosee. Ich lebe in Garmisch-Partenkirchen und habe gemeinsam mit Holger Meyer zwei Kinder (12 und 16 Jahre alt).

Welche Rolle spielt das Fahrrad in deinem privaten Alltag?

Es ist privat unser liebstes Sport- und Freizeitgerät, neben Ski im Winter. Das Mountainbike spielt bei uns beruflich und privat eine große Rolle im Alltag.

Was macht Radfahren für dich besonders?

Ich bin am allerliebsten draußen in der Natur und in den Bergen. Im Winter gerne im Schnee auf Ski, im Sommer auf dem Bike. Ich kann es eigentlich nicht aushalten, einen ganzen Tag nicht rauszukommen. Beim Radfahren bin ich draußen. Ich kann einfach nur Spaß haben oder mich aber auch auspowern.

Neben deiner Tätigkeit als Fahrtechniktrainerin bist du auch Buchautorin. Kannst du uns darüber mehr erzählen?

Ich hatte das Bedürfnis, meine Erfahrungen weiterzugeben. Mein erstes Buch habe ich in meiner ersten Schwangerschaft geschrieben. Ich konnte die passive Zeit sehr gut nutzen. Das zweite Buchprojekt habe ich gemeinsam mit meinem Lebenspartner geschrieben: Mountainbiken für Kids. Dort konnten wir alle unsere Erfahrungen mit unseren Kindern einfließen lassen.

Wie hilft dir deine Erfahrung aus dem Job bei der Aufgabe als Blogwahl-Jurorin?

Ich bin mit Blogs beschäftigt, gerade auch um Berichterstattung unserer Events und Camps zu organisieren. Außerdem muss ich mich natürlich auch informieren, was auf dem Markt passiert und was es Neues gibt.

Karen Eller Jurymitglied fahrrad.de Blogwahl 2022

Das Thema Frauen im Radsport liegt dir besonders am Herzen. Wieso?

Zu meiner aktiven Zeit gab es sehr wenig bikende Frauen und noch viel weniger Bikerinnen, die an Wettkämpfen teilgenommen haben. Ich selbst war somit fast nur mit Jungs auf dem Bike unterwegs. Wenn Mädels zusammen unterwegs sind, herrscht meist eine ganz andere Atmosphäre. Niemand muss sich beweisen, es ist immer ganz viel Spaß dabei. Sobald aber Männer mit dabei sind, verändert sich die ganze Stimmung in der Gruppe.

Was fasziniert dich an Blogs und Blogger*innen?

Sie haben die Möglichkeit frei raus zu schreiben, zu testen und ihre Interessen zu verfolgen.

Wenn du einen Blog schreiben würdest, worum würde es in deinem Blog gehen?

Um die Menschen in der Szene, um Bikereisen und Bikeabenteuer.

Karen Eller Jurymitglied fahrrad.de Blogwahl 2022
This or That Icon

E-Unterstützung oder Muskelkraft?

Muskelkraft (meistens)

This or That Icon

Trainingsplan oder Just for fun?

Just for Fun

This or That Icon

Akku-Beleuchtung oder Dynamo?

Stirnlampe

Lerne die Jury kennen