Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.


Windjacken

(230 Artikel)

  Geschlecht

Gewählt:
  •  
  •  

  Marke

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

  Größe

Gewählt:

  Einsatzzweck

Gewählt:
  •  
  •  
  •  

  Farbe

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

  Preis (€)

  • -
    Übernehmen

  Kundenbewertungen

Gewählt:

Windjacken trotzen dem Fahrtwind

Der Wind ist ein unbarmherziger Gegner für jeden Radfahrer. Nicht nur als Gegenwind beim Kampf um Sekunden sondern vor allem als Fahrtwind. Schon bei leicht erhöhter Geschwindigkeit, zum Beispiel bergab, nimmt die gefühlte Temperatur durch den sogenannten Windchill-Effekt dramatisch ab und selbst an warmen Tagen kann man so schnell auskühlen. Deshalb empfiehlt es sich bei Radtouren mit längeren Anstiegen und Abfahrten immer eine leichte und kompakte Windjacke im Gepäck zu haben. Viele Modelle lassen sich problemlos in der Trikottasche verstauen. Wenn zusätzlich noch die Atmungsaktivität und Passform stimmt, kann selbst ein leichter Windschutz als äußere Schicht über Baselayer und langem Trikot Ausfahrten bis tief in den Herbst ermöglichen.

SORTIEREN
Seite1von
5
 
SORTIEREN
Seite1von
5

Windjacken günstig kaufen im Fahrradbekleidung Shop

Stellen sich Biker die Frage nach der optimalen Windjacke, wird schnell klar, dass Windjacken sehr unterschiedlich sind. Die ideale Windjacke sollte stets universell einzusetzen sein, weshalb sie auch oftmals die Funktion einer leichten Regenjacke erfüllt. Sie sind somit mindestens wasserabweisend. Eine qualitativ gute Windjacke kann bei etlichen sportlichen Aktivitäten wie beispielsweise:
  • Biken und Radfahren
  • Skaten sowie Hiken und Ballonfahren
  • Spazierengehen und Joggen
  • wie auch Walken und Reiten ein perfekter Begleiter sein.

Die zielgerichtete Auswahl eines Windbreakers

Ein Windbreaker beziehungsweise eine Windjacke hat die primäre Aufgabe den Körper vor Wind zu schützen. Dies kann zum Beispiel eine starke Brise am Meer oder auch der Fahrtwind beim Biken sein, sodass der jeweilige Sportler nicht auskühlen kann. Bei der Auswahl der Windjacke kommt es stets auf die aktuelle Situation an, in der sich die betreffende Person befindet. Ein passionierter Radfahrer wird immer Wert darauf legen, seinen Windbreaker auf die Größe einer Faust zusammenfalten zu können. Bei einem Ballonfahrer ist dabei jedoch die gute Isolierung der Windjacke von größter Bedeutung. Des Weiteren spielt es eine wesentliche Rolle, ob die Windjacke auch einem heftigen Regenguss standhalten muss. Der Wanderer auf einer Tagestour wird beispielsweise großen Wert darauf legen, dass sein Windbreaker leicht isoliert ist sowie eventuellen Wind im Gebirge zuverlässig abhält. Wird für den täglichen Bedarf eine ideale Wetterjacke benötigt, ist jederman mit einer leichten Regenjacke auf der sicheren Seite, da diese meistens auch windfest sind.

Die optimale Ausstattung einer funktionellen Windjacke

Eine Wetterjacke besitzt meistens: - ein leichtes Innennetz - eine verschließbare Innentasche um zum Beispiel dass Handy sicher aufzubewahren - Vordertaschen, welche idealerweise über einen Reißverschluss verfügen. Der Reißverschluss sollte stets aus wetterfestem Material gearbeitet sein und über eine Stoff- oder Gummiabdeckung verfügen. Oftmals sind die Verschlüsse mit zusätzlichen Druckknöpfen ausgestattet, sodass auch kleinste Wertsachen nicht verloren gehen können. Die Ärmelabschlüsse müssen bei einer Windjacke über Klettabschlüsse verfügen, da lediglich so gesichert ist, dass der Wind nicht eindringen kann.

Innovative Designs für jede Jahreszeit

Praktikable Windjacken schaffen zum Beispiel speziell bei Bikern in den unterschiedlichsten Situationen die ideale Vorraussetzung für einen perfekten Wetter-, Kälte- und Windschutz. Für diesen Abenteuersport stellt der Markt vielfältige Designs und Modelle zur Verfügung. Ob als Thermojacke für winterliche Touren in Verbindung mit einem Thermo-Radtrikot oder als sportliche Winterjacke, welche auf der Vorderseite stark wasserabweisend und winddicht ist, während die Rückenpartie mittels atmungsaktivem Thermogewebe entstehende Körperflüssigkeiten und allgemeine Feuchtigkeit zuverlässig ableitet - Windjacken bieten eine Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten.

Ultraleichte Materialien erleichtern den Transport

Windbreaker für weniger sportliche Personen bieten beispielsweise einen Rundumschutz gegen widrigen Wetterverhältnisse, wodurch eine hohe Wärmeleistung und gringfügigere Vertilation entsteht, sodass an kalten Tagen beispielsweise beim Biken stets ein angenehmes Körpergefühl gewährleistet ist. Ultraleichte Windjacken bieten seit einiger Zeit die Möglichkeit sie in einer Faust oder der Hosentasche zu transportieren. Dabei verfügen sie über einen 100 prozentigen Windschutz. Der Nässeschutz ist dabei allerdings etwas eingeschränkt, schützt jedoch vor einem kurzen Regenschauer. Die allgemeine Ausstattung wie beispielsweise diverse Taschen, teilweise abzunehmende Ärmel oder verstellbare Bündchen, ist bei derartigen Windbreakern oftmals minimalistisch gestaltet. Windjacken dieses Desings sind jedoch mit dem typischen Schnitt für Biker gearbeitet und verfügen somit:
  • über eine verlängerte Rückenpartie
  • den vorverlegten Schulterbereich
  • sowie einer verkürzten Front.
Bei Windbreakern für Biker gilt zudem das gleiche Motto: Je sportlicher sie eingesetzt werden, desto angepasster ist die Schnittführung der Jacke. Radjacken


Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
01 2676 997
Newsletter
Jetzt anmelden und €10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!
Bewertung schreiben